Wie profitiert dein Unternehmen vom Telegramm-Marketing?

Die Nutzung dieses Kanals kann helfen, das Geschäft zu fördern

„Telegram ist eine bekannte, internationale Messaging-App, die dir helfen kann, deine Marke oder dein Unternehmen aufzubauen und ein effektives Medium für Content Marketing ist.“

Aufgrund seiner Sicherheit, Kompatibilität mit allen wichtigen Betriebssystemen und seiner Benutzerfreundlichkeit hat Telegram in den letzten fünf Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Die ursprüngliche Welle der Telegram-Nutzung wurde durch Funktionen wie direkte private Nachrichten, hohe Sicherheitsstufen und sogar versteckte Chats angetrieben.

Mit über 700 Millionen aktiven monatlichen Nutzerinnen und Nutzern und 80 Milliarden Nachrichten, die dort täglich gepostet werden, wächst das Engagement und die Möglichkeiten der Seite. Unternehmen nutzen Telegram für ihr Marketing, weil Experten die Vorteile von Telegram erkennen, vielleicht sogar noch mehr als die von WhatsApp.

Telegramm beschreiben

Ein beliebter Internet-Messaging-Dienst wie WhatsApp und Facebook Messenger heißt Telegram. Mit Videoanrufen, Gruppenchats und 20.000 Stickern kannst du deinen Freunden Nachrichten schicken, egal ob du eine WLAN- oder eine mobile Datenverbindung nutzt.

Als Cloud-basierte Alternative zu anderen bekannten Messaging-Apps behauptet Telegram, dass Sicherheit und Geschwindigkeit seine obersten Prioritäten sind. Seit der Einführung des Dienstes im Jahr 2013 hat er 700 Millionen aktive monatliche Nutzer/innen. Laut Telegram kombiniert es die Kürze von Snapchat mit der Geschwindigkeit von WhatsApp. Ähnlich wie WhatsApp ermöglicht Telegram den Austausch und das Anhängen von Fotos, Videos, Kontakten, Orten und Dokumenten sowie die Offenlegung des Online-Status eines Freundes.

Einzigartigste Merkmale

Die Sicherheit ist das, was Telegram auszeichnet. Es behauptet, dass alle Vorgänge, einschließlich Unterhaltungen, Gruppen und gemeinsam genutzte Medien, verschlüsselt sind. Das bedeutet, dass man die Dinge nicht sehen kann, ohne sie vorher zu verstehen. Mit der integrierten Funktion „Secret Chat“ kannst du außerdem eine Selbstzerstörungszeit für deine Nachrichten und Materialien festlegen, die zwischen zwei Sekunden und einer Woche liegen kann. Außerdem ermöglicht es eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die keinen digitalen Fußabdruck auf den Servern von Telegram hinterlässt.

Du kannst auch ein Bild verwenden, das als Verschlüsselungscode dient, um die Sicherheit deiner „Secret Chats“ zu überprüfen. Du kannst effektiv bestätigen, dass deine Diskussion sicher und weniger anfällig für Man-in-the-Middle-Angriffe ist, indem du deinen Verschlüsselungsschlüssel mit dem eines Freundes vergleichst.

TELEGRAMM-MARKETING FÜR UNTERNEHMEN

Telegram marekting nutzt deinem Unternehmen

Hier sind einige Gründe, die für eine Förderung des Unternehmens Telegram sprechen.

Eine Plattform mit großem Engagement ist Telegram.

Aufgrund der Verfügbarkeit von Gifs und der Möglichkeit für App-Entwickler, eigene Funktionen zu entwickeln, hat Telegram eine hohe Engagement-Rate. Studien zufolge hat Facebook eine View-Rate von 4 %, Instagram eine von 3 % und Telegram eine von 20 %.

Punyashloka Panda, die Gründerin der Erlebnispädagogik-Firma, behauptet, dass sie, weil sie sich an junge Berufstätige wendet, die Marketing-Tools von Telegram genauso häufig nutzt wie Instagram. Durch die hohe Interaktionsrate sind unsere Verbraucher besser über unsere Marke und die angebotenen Produkte informiert. Die Größe der Gruppe hat es mir auch ermöglicht, die Botschaft meiner Marke besser in der Öffentlichkeit zu vermitteln.

Da die meisten Millennials jeden Tag mit Instagram an ihre Grenzen stoßen und andere Anwendungen ausprobieren wollen, ist das Engagement von Telegram während der Epidemie besonders wichtig.

Im Gegensatz zu Whatsapp gibt es bei Telegram keine Beschränkung der Gruppengröße.

Wenn du deine Marke vermarktest, willst du, dass sie so viele Menschen wie möglich erreicht. Die Anzahl der Gruppen, die über WhatsApp erstellt werden können, ist auf 200 begrenzt, was die Vernetzungsmöglichkeiten drastisch verringert. Telegram gibt keine Gruppengröße vor. So ist es wahrscheinlicher, dass deine Ankündigung auf Telegram von mehr Nutzern gesehen wird. Auf Telegram haben einige beliebte Gruppen mehr als eine Million Mitglieder. Indem du dich an diese Organisationen wendest, kannst du das Publikum für deine Marke oder bevorstehende Ankündigungen deines Unternehmens erweitern.

Eine wirksame Strategie, um andere Social Media-Handles zu stärken, sind Telegram-Pods.

Telegram-Pods sind ein effektives Instrument für Unternehmen, die ihre Reichweite auf Facebook und Instagram vergrößern wollen. Menschen, die von der Marke begeistert sind, bilden einen Telegram-Pod. Wenn ein Beitrag in einer Telegram-Gruppe gepostet wird, kommentieren sie den Beitrag und genießen die Fotos.

Unternehmen mit einer starken Technologiepräsenz und Vertrautheit mit der Erstellung von Bots und zusätzlichen Funktionen werden am meisten von Telegram Pods profitieren. Die Entwicklung von Bots kann für Unternehmen, denen es an Programmierkenntnissen mangelt, teurer sein. Auf der Plattform gibt es viele einfache, kostenlose Bots. Diese Open-Source-Bots können verwendet werden, um Erinnerungen für das Unternehmen zu generieren und das Interesse des Publikums aufrechtzuerhalten. Die Bots verschicken sie wie vorgesehen, anstatt dass jemand persönlich die Gruppen regelmäßig daran erinnert.

Kontakt von Mensch zu Mensch

Die meisten Unternehmen auf Social-Media-Seiten wie Instagram und Facebook verlangen, dass du ihnen „folgst“. Dadurch entsteht keine Nähe zwischen der Marke und dem Kunden. Bei Telegram findet das Marketing jedoch in Form von „Gruppen“ statt. Telegram-Nutzer/innen haben das Gefühl, Teil einer größeren Gemeinschaft mit gemeinsamen Interessen und einem größeren Markenkonzept zu sein, was das Marketing dort effektiver macht.

Die Menschen haben ein gegenseitiges Gefühl der Beteiligung, weil sie sich persönlich angesprochen fühlen. Telegram fördert ein menschlicheres Marketingumfeld in einer Welt, in der die Technologie jeden isoliert.

Dadurch kann die Präsenz in den sozialen Medien erhöht werden.

Eine Präsenz auf Telegram ist von Vorteil, weil die Plattform in Bezug auf Nutzer und Interessenten wächst. Da Gruppen auf Telegram auch dazu genutzt werden können, das Engagement auf Facebook und Instagram zu steigern, kann Telegram auch anderen Social Media-Plattformen zugutekommen.

In einer Welt, in der Unternehmen versuchen, mehr virtuelle Verbindungen mit den Verbrauchern zu knüpfen, ist Telegram ein wirkungsvolles Medium, um Unternehmenswerte auszudrücken. Indem du den Verkehr umleitest, kannst du Telegram nutzen, um deine Präsenz auf anderen Plattformen zu erweitern. Dadurch wird die Interaktion mit der Marke über verschiedene soziale Medienkanäle hinweg erhöht.

Förderung von Business-to-Business-Lösungen.

Telegram marekting nutzt deinem Unternehmen

Aufgrund der explosionsartigen Expansion von Telegram gibt es jetzt Möglichkeiten, dort zu werben und Unternehmen zu vermarkten. Für deinen Kanal oder deine Gruppe kannst du Telegram-Nutzer rekrutieren. Du kannst auch Cross-Promotion betreiben, bezahlte oder kostenlose Werbung auf anderen Kanälen erhalten und Telegram-Kataloglinks veröffentlichen. Zahlreiche Online-Plattformen und -Lösungen können für das Telegram Marketing genutzt werden.

Nutzersegmentierung.

Du kannst bei der Vermarktung deines Unternehmens auf Telegram bestimmte Altersgruppen, Interessen und Gebiete ansprechen. Wenn du auf der Suche nach technikaffinen Kunden bist, kannst du deine Dienstleistungen und Produkte in Telegram-Gruppen und -Kanälen mit IT-Bezug bewerben.

Plakate mit einem Logo

Jeder kann mit Telegram kostenlos seine eigenen Sticker erstellen. Unternehmen haben die Möglichkeit, für sich selbst zu werben, indem sie gebrandete Sticker erstellen und sie in sozialen Mediengruppen und -kanälen teilen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Aufkleber viral werden, steigt mit der Qualität der Aufkleber. Eine Aufkleber-Kampagne wie diese könnte die größte virale Wirkung aller Tools haben.

Ausführliche analytische Statistiken.

Der Zugang zu den Leistungsdaten der Kanäle auf Telegram ist kostenlos. Jeder Unternehmenseigentümer kann Telegram-Statistiken überwachen, einschließlich Wachstumsrate, Engagement-Rate, nicht stummgeschaltete und stummgeschaltete Benachrichtigungen, Ansichten nach Quelle, woher neue Follower kommen, Sprache der Mitglieder und vieles mehr.

Schutz von personenbezogenen Daten.

In einer Zeit, in der sensible Informationen leicht gestohlen oder weitergegeben werden können, bietet Telegram eine der sichersten Technologien und erlaubt niemandem – weder großen Unternehmen noch staatlichen Stellen – den Zugriff auf Chats. Auf Instagram, Facebook und VK hat die Mehrheit der mobilen Nutzer dieses Problem bereits erlebt.

TELEGRAMM-MARKETING-STRATEGIE

Jetzt, wo du die Vorteile von Telegram kennst, wollen wir lernen, wie du es für deinen Ansatz nutzen kannst.

Schritt 1. Setze dir ein Ziel.

Jeder Strategieentwicklungsprozess beginnt mit der Festlegung eines Ziels. Dein Ziel bestimmt die Werkzeuge, die du einsetzt, die Inhaltsformate, die du verwendest, und die KPIs, mit denen du den Erfolg bewertest. Mit Telegram kannst du die folgenden Ziele erreichen:

  • Besucher auf deine Website zu locken;
  • eine stärkere Einbeziehung der Verbraucher;
  • verlässliche Verbindungen zu deinem Publikum aufzubauen;
  • regelmäßige Hausarbeiten werden automatisiert;
  • Kunden zu unterstützen;
  • die Verkäufe ankurbeln.

Wenn es zum Beispiel dein Ziel ist, bestehende Kundenbeziehungen zu stärken und gleichzeitig den Absatz zu steigern, kannst du einen geheimen Kanal für deine treuesten Kunden einrichten. Lasse sie in Umfragen abstimmen, um die Produkte auszuwählen, auf die sie Rabatte erhalten möchten, informiere sie vor allen anderen über bevorstehende Aktionen, usw.

Schritt 2. Melde dich für ein Telegram-Konto an.

Nachdem du dich entschieden hast, was deine Ziele sind, ist es an der Zeit, damit anzufangen. Du hast drei Möglichkeiten: eine Gruppe, einen Kanal und einen Chatbot.

Gruppe

Eine Gruppe ist ein Chatraum, zu dem zahlreiche Personen hinzugefügt werden können. Sie hat eine maximale Mitgliederzahl von 200.000. Mitglieder können nach dem Beitritt Nachrichten, Bilder, Videos und Audiodateien versenden. Du hast die Möglichkeit, eine öffentliche oder private Gruppe zu erstellen. Jeder Nutzer kann sie in einer Suche nachschlagen, ihr beitreten und den Verlauf lesen, wenn sie öffentlich ist. Wenn sie privat ist, können nur du oder eine Person, die du ausdrücklich hinzufügst, jemanden einladen, ihr beizutreten.

Kanal

Um Nachrichten an ein großes Publikum zu verbreiten, werden Telegram-Kanäle entwickelt. Es gibt keine Beschränkungen, wie viele Leute mitmachen dürfen. Eine Gruppe und ein Kanal unterscheiden sich auf verschiedene Weise voneinander. Zunächst einmal dürfen Beiträge in einem Kanal nur von der Verwaltung erstellt werden. Zweitens wird jeder neue Beitrag an alle Mitglieder weitergeleitet. Im Gegensatz zu Gruppen sehen die Mitglieder den Namen und das Bild eines Kanals und nicht einen bestimmten Absender. Die Nutzerinnen und Nutzer des Kanals können sich nicht gegenseitig sehen, ebenso wenig wie die Administratorinnen und Administratoren. Die Mitglieder sind für alle außer dem Eigentümer und den Administratoren verborgen.

Die Anzahl der Aufrufe wird neben jedem deiner Beiträge angezeigt. Wenn deine Abonnentenbasis 500 übersteigt, kannst du spezifische Statistiken über die folgenden Daten verfolgen:

  • Sprachen, die von deinen Abonnenten verwendet werden;
  • wie viele Leute deinem Kanal beitreten, ihn verlassen und ihn stummschalten;
  • Erkläre, wie Abonnenten deinen Kanal entdeckt haben
  • die Antworten, die deine Beiträge von deinen Followern erhalten.

Deine Beiträge können geplant werden und werden dann automatisch zu der von dir festgelegten Zeit gesendet. Du kannst den stillen Modus auch nutzen, um deine Follower außerhalb der Stoßzeiten oder spät in der Nacht zu benachrichtigen. Verwende Hashtags, um die Navigation zu erleichtern und deinen Followern wichtige Informationen zu liefern. Um deinen Kanal effektiver zu verwalten, kannst du Admins hinzufügen und Signaturen einschalten. Wenn du ein großes Unternehmen leitest und die Admins dein Topmanagement sind, ist diese Funktion sehr nützlich. Deine Mitarbeiter müssen also wissen, wer die Stellen besetzt, z. B. der Direktor, die Personalabteilung, der Buchhalter usw.

Du kannst eine Diskussionsgruppe gründen, wenn du neugierig auf die Meinung deiner Follower bist. Dort wird jeder deiner Beiträge gesendet und angeheftet. Zu jedem Beitrag können die Mitglieder Kommentare abgeben, die in einem Thread erscheinen. In Kanälen können auch Umfragen erstellt werden.

Chatbot

Wenn dein Unternehmen schnell wächst, wenden sich vielleicht jeden Tag Hunderte von Kunden an deinen Kundendienst. Ein Chatbot ist offensichtlich notwendig. Dieser virtuelle Assistent simuliert eine echte Konversion mit einem Kunden anhand eines bereits erstellten Szenarios. Chatbots können häufig gestellte Fragen beantworten, Verkäufe abschließen, Beratungsgespräche vereinbaren, Preise besprechen, Kataloge präsentieren, den Nutzern zusätzliche Informationen über dein Unternehmen liefern und sich wiederholende Aufgaben automatisieren. Deine Flexibilität beeinflusst sie. Es funktioniert umso besser, je mehr du es „lernst“.

Wie funktioniert sie?

Du erstellst eine Reihe von Fragen oder Anweisungen, die die Nutzer/innen eingeben können, und gibst Antworten darauf ein, um einen Chatbot zu nutzen. Je mehr Befehle dein Bot hat, desto fortschrittlicher wird er. Ein Nutzer gibt ein Schlüsselwort ein, und dann beginnt ein automatischer Antwortfluss. Je nach deiner Situation verwickelt der Chatbot den Verbraucher in ein Gespräch.

Schritt 3. Dein Telegram-Konto verstärken

Wenn du deine Ziele festgelegt hast, musst du entscheiden, ob du eine Gruppe, einen Kanal oder einen Chatbot als Kontotyp verwenden willst. Es macht keinen Unterschied, welche du magst. Es muss für dein Publikum klar sein. Im Folgenden findest du einige Vorschläge, wie du deinen Telegram-Account bewerben kannst. Dann schau sie dir an.

das Internet. Heutzutage sind die sozialen Medien eine fantastische Quelle für Leads. Vielleicht hast du bereits Tausende von LinkedIn-, TikTok-, Facebook- und Instagram-Followern. Lass dir die Chance nicht entgehen, sie einzuladen, deiner Telegram-Gruppe beizutreten. Füge einen Link dazu in deine Instagram-Bio ein oder mache ein spezielles Angebot, das nur für Telegram-Kanal- oder Gruppenmitglieder zugänglich ist.

Cross-Promotion.

Finde bekannte Telegram-Konten in deiner Nische und schlage eine Zusammenarbeit vor. Wenn du z.B. Reisen anbietest, kannst du einen bekannten Reisenden oder Blogger als Gegenleistung für einen beträchtlichen Preisnachlass gewinnen, oder wenn du Zubehör für kosmetische Operationen verkaufst, solltest du mit führenden Experten in deinem Gebiet zusammenarbeiten.

Anzeigen auf Facebook.

Eine Werbekampagne zu starten, ist eine Möglichkeit, für dein Telegram-Konto zu werben. Es ist besonders wichtig, die ideale Zielgruppe für deine Anzeige zu finden. Mach ein Angebot, das du nicht ablehnen kannst. Denke daran, dass der Einsatz dieser Technik teuer sein kann. Achte also darauf, dass du deine Kosten decken kannst, wenn sich neue Kunden für dein Konto anmelden.

Gruppen.

Das sind Online-Diskussionen, die von Personen mit ähnlichen Interessen gestartet werden. Solche Unterhaltungen können gefunden werden, und du kannst dort für dein Konto werben. Denke daran, dass es relevant für das Thema sein muss und dass Werbung erlaubt ist, sonst riskierst du, gesperrt zu werden.

Einer der besten Orte, um damit anzufangen, ist hier. Um die Leute auf deinen Telegram-Account aufmerksam zu machen, nutze deine beliebtesten Websites oder Produkt-Landingpages. Die Nutzerinnen und Nutzer haben erst dann einen Grund, sich dir anzuschließen, wenn du ihnen dafür einen Vorteil bietest. Lade die Besucher ein, mit deinem Kundendienst zu sprechen oder das passende Produkt auszuwählen, wenn du einen Bot hast. Ermutige sie, den Kanal zu abonnieren, wenn es einen gibt, damit sie die besten Angebote erhalten können. Außerdem kannst du für dein Konto werben, indem du Fansoria Telegram-Mitglieder kaufst. Nur die URL muss zu deinem Konto hinzugefügt werden.

Wähle die effektivste Art, Telegram für dein Unternehmen zu nutzen, oder entwerfe eine Kombination von Aktionen, um die Effektivität zu erhöhen.