Wie verdiene ich 2022 Geld auf SoundCloud?

Heutzutage kannst du auf Youtube leicht Geld verdienen.

Wie funktioniert SoundCloud?

Du kannst mit SoundClouds Partner beginnen. Das ist kostenlos und einfach, um der Community beizutreten, deine ersten Tracks zu posten, Kommentare von anderen Nutzern zu erhalten und die grundlegendsten Statistiken zu sammeln. Du musst dich für SoundCloud Pro Unlimited oder SoundCloud Repost anmelden, um deinen Soundcloud-Account zu monetarisieren und mehr Aufmerksamkeit zu erhalten. Mit einer monatlichen Mitgliedschaft von 4,99 $ kannst du auf alle erweiterten Einblicke von SoundCloud zugreifen, eine unbegrenzte Anzahl von Songs speichern, deine Musik auf SoundCloud mit dem DIY-Tool Promote on SoundCloud promoten, Tracks ändern, ohne deine Statistiken zu verlieren, und mehr mit dem SoundCloud Pro-Tier.

Mit dem SoundCloud Repost-Tier kannst du für $30 pro Jahr eine unbegrenzte Menge an Musik auf Spotify, Apple Music, TikTok und Instagram teilen und 80% deines Geldes einbehalten. Dazu gehören auch zusätzliche Elemente, die es nur bei SoundCloud gibt, wie z. B. Hintergrundbilder von Titeln, hervorgehobene Profile und Banner-Klickmöglichkeiten.

Kannst du mit SoundCloud Geld verdienen?

Seit 2018, als SoundCloud Premier mit neuen Einschränkungen wieder eingeführt wurde, können unabhängige Musiker/innen aller Art auf der Plattform Geld verdienen. Vor 2018 war das Monetarisierungsprogramm eine Invite-Only-Beta, bis es vor ein paar Jahren umgestellt wurde. Das neu aktualisierte SoundCloud Premier hat seine Attraktivität erweitert und ermöglicht es unabhängigen Musikern, ihre SoundCloud-Songs zu monetarisieren, indem sie Musik selbst hochladen.

Wie erfüllst du die Anforderungen für die SoundCloud-Monetarisierung?

Um für die SoundCloud-Monetarisierung in Frage zu kommen, musst du ein paar Punkte abhaken. Um mit deiner Musik Geld zu verdienen, musst du zunächst ein SoundCloud Premier-Mitglied sein.

Du musst die folgenden Kriterien erfüllen, um auf SoundCloud Premier gehört zu werden:

  • 18 Jahre alt oder älter
  • ein eigenständiger, einzigartiger Autor.
  • ein SoundCloud-Nutzer mit einem Pro- oder Pro-Konto.
  • einen Musiker mit mindestens 5.000 Plays aus Ländern, in denen SoundCloud Geld verlangt, im letzten Monat.
  • einen Nutzer ohne Copyright-Probleme.

Wie kann ich auf SoundCloud Geld verdienen, indem ich einen Track monetarisiere?

Mit SoundCLoud Geld zu verdienen ist heutzutage sehr einfach.

Eine Anfrage zur Monetarisierung deiner Musik auf SoundCloud kann gestellt werden, sobald du den Bedingungen von SoundCloud Premier zugestimmt hast. Nach der Genehmigung wird ein blaues Symbol neben deiner Arbeit angezeigt. Wenn du diese Schritte befolgst, nachdem dein Konto autorisiert wurde, kannst du gleichzeitig mehrere Musikstücke auf deinem SoundCloud-Konto monetarisieren.

Schritt 1

Auswählen alle Musikstücke Auswählen, die du monetarisieren möchtest, indem du auf deine Titelseite gehst.

Schritt 2

Klicke auf „Monetarisierung“, nachdem du „Lieder bearbeiten“ ausgewählt hast.

Schritt 3

Vergewissere dich ein zweites Mal, dass deine Angaben korrekt sind, und klicke dann auf „Monetarisierung aktivieren“.

Schritt 4

Sobald du auf „Speichern“ klickst, erfährst du innerhalb von 24 Stunden, ob deinem Antrag auf Monetarisierung stattgegeben wurde oder nicht.

Wie viele SoundCloud-Plays brauchst du, um bezahlt zu werden?

Um auf SoundCloud bezahlt zu werden, musst du SoundCloud Premier-Mitglied sein. Du brauchst 5000 Plays in den folgenden von SoundCloud anerkannten Nationen, bevor du auf Premier upgraden kannst.

Damit du dich für Premier anmelden kannst, müssen deine Tracks in Ländern gestreamt werden, die SoundCloud als monetarisiert anerkennt. Dazu gehören derzeit das Vereinigte Königreich, Irland, die Vereinigten Staaten, Kanada, Frankreich, Deutschland, Australien, Neuseeland und die Niederlande.

Wo kann ich Lieder streamen, die SoundCloud monetarisiert hat?

Deine Musik kann weltweit gestreamt werden, sobald du deinen SoundCloud-Track monetarisiert hast. Wenn du möchtest, dass deine Musik weltweit gestreamt wird, musst du nur sicherstellen, dass du in deinen SoundCloud-Einstellungen keine Geoblockierung aktiviert hast.

Wenn du mit SoundCloud Geld verdienen willst, musst du im Voraus etwas Geld investieren. Leider gibt es keine Möglichkeit, ihre Monetarisierung kostenlos zu nutzen; selbst ein Pro-Konto erfordert eine monatliche Gebühr.

Der Verkauf deiner Musik auf SoundCloud hat einen Haken, ähnlich wie bei vielen anderen Audio-Streaming-Diensten: SoundCloud behält einen Teil des Geldes aus deinen Verkäufen. Sänger/innen und Musiker/innen, die mit SoundCloud Premier monetarisieren, erhalten 55% der Nettoeinnahmen. Das bedeutet, dass du für jeden Song, den du hochlädst oder an dem du die Rechte hältst, eine Gewinnbeteiligung von 55% erhältst, während SoundCloud einen Anteil von 45% behält.

Das auf SoundCloud verdiente Geld wirkt sich auch auf deinen Verdienst aus. Deine Vergütung basiert auf den Einnahmen von SoundCloud aus Abonnements und Werbung, da diese Geschäftsmodelle das SoundCloud Premier Programm unterstützen. Wenn die Einnahmen von SoundCloud aufgrund schlechter Leistungen zurückgehen, werden es auch deine sein.

Wie verdient Soundcloud Geld?

Mit SoundCLoud Geld zu verdienen ist heutzutage sehr einfach.

Zu verstehen, wie SoundCloud Einnahmen generiert, ist wichtig, da es sich direkt auf dein Einkommen auswirkt. SoundCloud arbeitet mit einem Freemium-Modell, d.h. sein primärer Streaming-Dienst ist für die Verbraucher kostenlos.

Du fragst dich vielleicht, wie du mit deinen Tracks Geld verdienen kannst, wenn die Leute deine Musik umsonst hören können. Obwohl die Hörer/innen deine Musik kostenlos hören können, finanziert sich das SoundCloud Premier Programm hauptsächlich durch Premium-Features und Werbung, so dass die Plattform immer noch Gewinn macht und dich für deine Songs bezahlt.

Für Premium-SoundCloud-Dienste wie SoundCloud Go und SoundCloud Pro Unlimited ist eine monatliche Mitgliedschaft erforderlich. SoundCloud verdient damit Geld und geht Partnerschaften mit großen Unternehmen und Marken ein, um Werbekampagnen durchzuführen, die es ihnen ermöglichen, die Musiker zu entschädigen, die Aufnahmen auf der Plattform einreichen.

Tipps für die Promotion deines Songs auf SoundCloud, um Geld zu verdienen

Jetzt weißt du es: SoundCloud ist die größte und bedeutendste Online-Musik-Community. Sie haben die Art und Weise verändert, wie wir die Online-Verbreitung von Musik sehen. Sie bieten unabhängigen Musikern den Raum, den sie für die Do-it-yourself-Musikförderung benötigen.

Aber sie bieten auch eine Menge anderer hilfreicher Tools. Wenn du sie klug einsetzt, wird dein Projekt mehr Aufmerksamkeit und SoundCloud-Plays von relevanten SoundCloud-Nutzern erhalten.

Hier sind unsere 9 Strategien, um deinen Song auf SoundCloud zu promoten und Geld zu verdienen:

  • Füge einen „Kaufen“-Link ein.
  • Deine Wellenform kann eine Erzählung illustrieren.
  • Hol dir das Albumcover, das du willst.
  • Verteile vor deiner Veröffentlichung diskret Melodien.
  • Drucke deine besten Arbeiten.
  • Ändere den Ton, ohne dass Spiele, Kommentare oder Favoriten verloren gehen.
  • Gib großzügig.
  • Füge einen SoundCloud-Link hinzu.

Sie sind in großer Zahl vorhanden. In diesem einfachen Artikel erfährst du, welche Methoden am besten funktionieren, um dein Publikum zu vergrößern.

Heißer Tipp: Weitere Tipps, wie du dich selbst promoten und deine Musik bekannt machen kannst, findest du in unserem Leitfaden für Musikmarketing.

Der Erfolgs-Tag

Wie willst du mehr Zuhörer bekommen? Daher ist das Taggen deiner Musik eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun. Wenn ein Hörer SoundCloud durchsucht, helfen ihm Tags, dich zu finden. Je besser deine Tags sind, desto besser bist du auffindbar. Wahrhaftig zu sein, ist der beste Weg zum Tag. Setze das primäre Genre auf Drum & Bass, wenn du einen Drum & Bass Track erstellt hast. Außerdem solltest du Emotionen und einen Ort in deine Tags einbauen. Das hilft alles.

Aktuelle Zielgruppen ausnutzen

Mit SoundCLoud Geld zu verdienen ist heutzutage sehr einfach.

Auch wenn es schwerfällt, das zu sagen, ist es wahr. Es wird immer andere geben, die Musik besser verkaufen können als du. Nutze diese Leute zu deinem Vorteil, anstatt zu versuchen, das Rad zu erfinden.

Menschen widmen ihr ganzes Leben der Entdeckung und Verbreitung von Musik an Fans wie dich. Um gehört zu werden, finde Kanäle auf Soundcloud. Vor allem solche, die deine Musik an mehr Zuhörer/innen weitergeben können, als du es je könntest. Dies könnte in folgender Form geschehen

  • Kanäle, die reposten.
  • andere Musiker mit einer größeren Fangemeinde.
  • Werbeplattformen
  • Labels/Kollektive.

Ziehe in Erwägung, auch externe Zielgruppen einzubeziehen. Ein Blog oder ein YouTube-Kanal kann dir trotzdem eine Menge Plays schicken, auch wenn sie keine große SoundCloud-Fangemeinde haben.

Vergiss nicht, sie zu benutzen:

  • Hype Generator.
  • Kanäle auf YouTube.
  • Playlists auf Spotify.
  • Influencer (z. B. Vlogger, Instagram-Accounts).
  • Radiosender (von denen einige SoundCloud direkt abspielen!).

In dieser Situation ist es wichtig, Kanäle zu finden, die zu deiner Musik passen. Schreibe niemanden an, nur weil er beliebt ist und viele Follower hat. Für ihren Geschmack suchen sie bereits nach ganz bestimmten Musikgenres. Hör dir also ein paar ihrer früheren Uploads oder Shares an, bevor du dich entscheidest. Mach dir nicht zu viele Sorgen, wenn deine Musik nicht genau so ist wie das, was gerade auf dem Markt ist. Nachdem du bestimmt hast, an wen du Musik übermitteln willst, musst du festlegen, wie.

E-Mail bleibt dominant.

So schickst du eine E-Mail:

  • die der Empfänger auf jeden Fall bekommen wird.
  • Sie führt zu einem Ort, den sie oft überprüfen.
  • Auch das ist klar und unmissverständlich.
  • eine Ressource nutzen, die jeder besitzt.
  • die unabhängig von einer Plattform ist, die jederzeit verschwinden kann.

Die Antwort? E-Mail. Trotz seines Alters ist er immer noch der Größte. Du fragst dich vielleicht, was das mit SoundCloud zu tun hat. E-Mail als Instrument der Vernetzung

E-Mail ist ein universelles Werkzeug. Künstler. Labels. Werbekanäle. Kanäle, die reposten. begeisterte Musikliebhaber. Und unabhängig davon, ob sie Facebook, Instagram oder Twitter nutzen, kannst du auch auf diese Weise mit ihnen in Kontakt treten. Das heißt aber nicht, dass du Websites wie Facebook, Twitter und Instagram nicht nutzen kannst. Das sind hervorragende Methoden, aber E-Mails sollten immer an erster Stelle stehen. Du wirst mir später danken, wenn du das HubSpot-Add-on verwendest, um E-Mail-Eröffnungen zu verfolgen.

Eine Schaltfläche „Kaufen“ hinzufügen

Es ist angenehm, Aufmerksamkeit und Likes zu erhalten. Aber Likes und Listens helfen dir nicht dabei, das neue Mikrofon zu bekommen, auf das du ein Auge geworfen hast. Zum Glück kannst du bei SoundCloud einen „Kaufen“-Link zusammen mit deinen Songs posten. Wähle beim Hochladen einfach die Option „Metadaten“.

Füge die entsprechenden Links hinzu: Kaufe auf Bandcamp, iTunes, Beatport, Juno oder einem anderen Online-Musikshop, den du nutzt.

Heißer Tipp: Wenn du ein Pro-Konto hast, kannst du den Wortlaut des Buttons nach Belieben ändern. Um mehr Streaming-Leistung zu erhalten, ändere es in Stream on Spotify und verlinke. Alternativ kannst du auch „Spende“ eingeben und einen PayPal- oder Patreon-Link angeben. Du wirst erstaunt sein, wie viele Superfans deine Musik unterstützen werden.

Erzähle mit deiner Wellenform eine Geschichte

Fans können deine Wellenform auf SoundCloud kommentieren. Aber weißt du, wer noch Feedback zur Wellenform geben sollte? DU!

Nutze die Kommentare zu den Wellenformen, um deinem Publikum und deiner Gemeinschaft deine Methode zu erklären. Sei offen und ehrlich, wenn es um die Entstehung deines Tracks geht. Bitte um Kommentare und kennzeichne bestimmte Teile.

Notiere zum Beispiel auf der Wellenform, wo ein Abschnitt deiner Musik beginnt, wenn du dir unsicher bist. Bei den Bässen bin ich mir nicht sicher, glaube ich. Das beste Spiel, um die Meinung der Gemeinschaft einzuholen, ist „Lass mich wissen, was du denkst“. Ein Track muss nicht vollständig fertiggestellt sein, um veröffentlicht zu werden. Poste Entwürfe, bitte um Kritik und verbessere deine Musik.

Verwende dein Albumcover

Mit SoundCLoud Geld zu verdienen ist heutzutage sehr einfach.

„Albumcover sind wichtig, besonders auf SoundCloud.“

Wenn deine Musik in einem Blog eingebettet ist, wird dein Artwork dort zu sehen sein. Dein Albumcover wird zusammen mit deiner Musik geteilt, wenn du es auf Facebook postest. Wo auch immer deine Musik gespielt wird, wird sie über das Albumcover oder einzelne Titel dargestellt. Es ist also ganz entscheidend.

Das Artwork, das du mit deinem Track verbunden hast, muss auffallen, bevor jemand die Play-Taste drückt. Wähle ein Symbol, das sowohl dich als auch deine Musik verkörpert. Wo auch immer deine Musik gespielt wird, wird sie über das Albumcover oder einzelne Titel dargestellt. Wo auch immer deine Musik gespielt wird, wird sie über das Albumcover oder einzelne Titel dargestellt.

Verwende immer ein JPG oder PNG mit einer Mindestauflösung von 800 × 800 Pixeln, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Heißer Tipp: Das Albumcover ist eine gute Rechtfertigung dafür, etwas Geld für dein Projekt auszugeben. Beauftrage einen Designer oder Fotografen, der zu deinem Budget passt, wenn du nicht in der Lage bist, den gewünschten Look selbst zu kreieren.

Verteile die Tracks vor deiner Veröffentlichung diskret

„Du kannst private URLs zu deiner Musik auf SoundCloud teilen.“

Es eignet sich gut, um unfertige Tracks an Kollegen zu schicken, Demos an Labels oder Blogs zu übermitteln oder anderen Medien wie Radiosendern einzigartige Inhalte zu präsentieren. Um mit den Geschmacksmachern in Kontakt zu treten, kannst du einen privaten Link bereitstellen, um deiner Musik eine persönliche Note und einen Hauch von Exklusivität zu verleihen.

Um mit den Geschmacksmachern in Kontakt zu treten, kannst du einen privaten Link bereitstellen, um deiner Musik eine persönliche Note und einen Hauch von Exklusivität zu verleihen. Das Verfahren ist ganz einfach. Füge einfach ein Lied hinzu und mache es privat. Klicke auf „Speichern“ und dann auf „Profil“. Um eine Musik privat zu teilen, wähle sie aus und klicke dann auf die Schaltfläche „Teilen“ unter der Wellenform.

Außerdem kannst du deine privaten Links jederzeit zeitabhängig machen, indem du den privaten Link zurücksetzt.

Drucke deine besten Arbeiten

Endlich ist dein Track fertig. Es hat dich viel Zeit und Mühe gekostet. Schließlich bist du mit dem Sound zufrieden und glaubst, dass er für den öffentlichen Konsum bereit ist. Nachdem du auf „Teilen“ geklickt hast, lehnst du dich zurück und wartest auf diese Spiele. Es ist gelungen! Der Song bekommt einen guten Hype, und die Leute scheinen ihn zu mögen!

Ohne Kommentare, Likes oder Plays zu opfern, ändere das Audio

Du kannst den Ton bei jedem SoundCloud-Upload ändern, wenn du ein Pro-Abonnement hast, also mach dir keine Sorgen.

Aber das Beste daran? Du behältst alle Spiele, Likes und Kommentare deiner Fans. Es ist ideal, um unfertige Tracks zu verbreiten und Feedback einzuholen. Passe deinen Track im Lichte der Kritik an und poste ihn erneut, wann immer du willst. Das Teilen sollte nicht unbedingt das letzte Wort sein. Ändere das Audio und integriere das Teilen in deinen Produktionsworkflow.

Vorsichtig teilen

Poste mehr als nur deine eigenen Lieder. Poste Musik von spannenden Musikern, Mixe oder Tracks, die du nicht mehr aufhören kannst zu hören.

Wenn du andere Musikerinnen und Musiker vorstellst und deine Zuhörerinnen und Zuhörer zu neuer Musik führst, ist das ein wahrhaft bescheidener Akt, der Autorität und Vertrauen schafft. Sag Bescheid, wenn du etwas mitbekommst! Sag Bescheid, wenn du etwas mitbekommst!

Du hast eine Community auf SoundCloud. Teile die Arbeit anderer Künstler in deinem Feed, um sie zu unterstützen. Wenn du das tust, hast du eine größere Chance, dass andere Künstler deine Musik teilen! Die Musik eines anderen Künstlers oder einer anderen Künstlerin zu posten, ist ein fantastischer Weg, um eine Beziehung aufzubauen. Beziehungen, die zu Leistungen, Teamprojekten und nützlichen Allianzen führen. alles Positive an der Gemeinschaft. Gestalte also die Nachbarschaft, zu der du gehören willst.

Deine SoundCloud URL

„Es ist schön, deine neuen Songs mit deiner SoundCloud-Community zu teilen, aber warum sollte es dabei bleiben? Mach deine Musik für die ganze Welt zugänglich!“

Stell deine Tracks in den öffentlichen Bereich! Teile sie auf allen deinen Marketingkanälen, einschließlich Facebook und Twitter. Wenn du eine Musik hochlädst, klicke auf die Schaltfläche „Teilen“, um sie auf all deinen Plattformen zu verbreiten. Wenn du deine Konten miteinander verbindest, kannst du deine Songs auch sofort auf alle deine Social-Media-Kanäle hochladen. Um deine Verbindungen zu verwalten, gehst du zu deinen Kontoeinstellungen.

Zum automatischen Posten können Tumblr, Twitter, Facebook und Google+ miteinander verbunden werden. Verbinde deine Konten, damit deine Songs auf SoundCloud von so vielen Menschen wie möglich wahrgenommen werden!

Bewirb deine Musik in der Welt

Das Ziel ist, dass deine Musik auf dem neuen „Discover“-Tab von Soundcloud hervorgehoben wird, der gerade eingeführt wurde. Metadaten sind das beste Werkzeug dafür. Gib deiner Musik die größte Chance auf Soundcloud, indem du andere wissen lässt, was sie ist, wenn du wahrgenommen werden willst.

Es gibt ein paar entscheidende Methoden, um dies zu tun:

  • genaue Genre-Tags
  • passende Track-Tags.
  • Gib deinem Track einen passenden Namen.
  • Mach Gebrauch von der Beschreibung.
  • Erreiche mehr Beteiligung (Likes, Kommentare usw.).

Korrekte Genre-Tags sind definitiv eines der wichtigsten Kriterien bei der Entscheidung von SoundCloud, wo deine Musik platziert wird, deshalb habe ich es fett gedruckt.

Kaufe Soundcloud-Plays und Likes, um Ratschläge zu erhalten, wie du SoundCloud monetarisieren kannst.

Soundcloud ist derzeit eine der beliebtesten Audio-Sharing-Websites der Welt für DJs, Produzenten und Künstler. Alle Audiodateien auf Soundcloud haben ihre eigenen URLs, was es möglich macht, Musik auf Knopfdruck abzuspielen. Das fördert die Verbreitung von Soundcloud für sämtliches Audiomaterial.

Aus diesem Grund nutzt fast jeder seriöse Musiker Soundcloud. Um ein größeres Publikum zu erreichen, wird dies häufig mit Facebook oder Twitter integriert. Die Option, anderen zu folgen und die eingereichten Songs zu mögen oder zu posten, ist eine wichtige Funktion. In deinem Stream werden die Tracks anderer Nutzer angezeigt, wenn du ihnen folgen möchtest. Die einfachste Methode, um die Konkurrenz zu schlagen und mehr Geld auf SoundCloud zu verdienen, ist daher, SoundCloud-Likes, Plays und Follower zu kaufen, wenn du auf der Plattform gehört werden willst.