Warum brauchen Unternehmen Facebook Marketing im Jahr 2022?

Facebook Marketing ist für alle Arten von Unternehmen wichtig.

„Facebook-Marketing ist entscheidend, wenn du mit deinem Unternehmen in den sozialen Medien erfolgreich sein willst. Jeden Monat nutzen mehr als 2,8 Milliarden Menschen die Seite. Das sind eine Menge potenzieller Kunden, die sich dein Unternehmen ansehen.“

Dies ist deine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Konfiguration von Facebook Marketing für dein Unternehmen.

Die gute Nachricht ist, dass die Erstellung einer Facebook-Seite für dein Unternehmen völlig kostenlos ist, wenn du nur ein kleines Budget hast.

Nachdem du deine Seite erstellt hast, kannst du sie nutzen, um Inhalte zu veröffentlichen, Kontaktdaten bereitzustellen, eine Verbindung zu deiner Website herzustellen, Produkte aufzulisten und mit den Verbrauchern zu interagieren. auch umsonst. Es gibt auch die Möglichkeit, bezahlte Marketingtechniken wie Facebook-Likes, Werbeanzeigen und gesponserte Beiträge auf deiner Facebook-Unternehmensseite einzusetzen (Angeber-Alarm!).

Aber als Erstes musst du die kostenlose Facebook-Seite erstellen, haben wir das nicht erwähnt? So geht’s:
  • Gehe zu facebook.com/pages/create (Hinweis: Du musst bei deinem persönlichen Konto angemeldet sein, um beginnen zu können; keine Sorge, deine persönlichen Informationen werden auf deiner neuen Unternehmensseite nicht angezeigt).
  • Auswähleneines Seitentyps: Unternehmen, Marke oder öffentliche Persona
  • Beschreibe dein Unternehmen im Detail.
  • Lade dein Titelfoto und dein Profilbild hoch. Um sicherzustellen, dass deine Bilder auf Facebook optimal zur Geltung kommen, solltest du die empfohlenen Bildgrößen verwenden.
  • Klicke auf Seiteninfo bearbeiten, um deine Beschreibung, Kontaktinformationen und andere wichtige Informationen, wie z.B. die Öffnungszeiten, hinzuzufügen.
  • Um deine Vanity-URL zu erstellen, wähle Seite erstellen @Benutzername. Dies hilft anderen, dich auf Facebook zu finden und kann bis zu 50 Zeichen lang sein.
  • Um eine Aufforderung zum Handeln wie „Einkaufen“ oder „Kontakt“ zu erstellen, klicke auf „Button hinzufügen“ unter deinem Titelbild.
  • Gib dir selbst ein High-Five: Du hast kürzlich eine Facebook-Geschäftsseite veröffentlicht. Und sie ist umwerfend!

Facebook-Post-Typen

Facebook Marketing ist für alle Arten von Unternehmen wichtig.

Jetzt, wo du deine eigene Facebook Business Page hast, ist es an der Zeit, mit der Produktion von Inhalten zu beginnen. Du kannst eine Vielzahl von Inhalten auf Facebook hochladen. Jede hat ihre Vorteile und kann das Engagement auf unterschiedliche Weise steigern. Abhängig von der Strategie und den Zielen deiner Marke in den sozialen Medien ist es wichtig, welches Format du für deine Posts wählst.

Hier gehen wir alle Möglichkeiten durch, die dir für Facebook-Posts zur Verfügung stehen, und zeigen dir ein paar Beispiele, die dich inspirieren.

Facebook-Nachricht (auch bekannt als Status-Post)

Dies ist der Original-Facebook-Post – einfach der Text. Hier werden nur Worte verwendet. Keine Bilder. 0 Videos. Null Links

Text-Postings sind einfach und auf den Punkt gebracht, aber sie sind nicht die beste Wahl, wenn du den Traffic auf deiner Website erhöhen oder einen Lead schnell in einen Verkauf verwandeln willst. Diese einfachen Postings kommen beim Algorithmus des sozialen Netzwerks nicht gut an und werden in der Regel nicht im Nachrichtenstrom angezeigt. Text-Postings eignen sich jedoch gut, um Gespräche zu beginnen. Stelle eine Frage oder bitte um Feedback über einen Textbeitrag. Text-Postings sind eine gute Möglichkeit, um relevante Informationen zu teilen, nach denen dein Publikum auf deiner Seite suchen könnte, z. B. die Verfügbarkeit von Tickets oder die Öffnungszeiten.

Foto auf Facebook posten

Im Allgemeinen erhalten Fotopostings viel mehr Interaktion als Textpostings. Ein auffälliges Bild ist eine großartige Methode, um die Aufmerksamkeit eines potenziellen Kunden zu erregen, der seinen Newsfeed durchstöbert (oder eine Illustration oder Infografik, wir sind nicht wählerisch!).

Vor allem für Unternehmen, die sich auf Produkte konzentrieren, können Fotos, die die Produkte im Gebrauch zeigen, sehr wirkungsvoll sein. Diese Bilder der Brotkörbe von The Soap Dispensary, die mit köstlichen Sauerteigbroten gefüllt sind, können zum Beispiel Kohlenhydratliebhabern den Atem rauben. Atemberaubend! Stock-Bilder sind die Rettung, wenn du kein professioneller Fotograf bist oder etwas verkaufst, das schwierig zu fotografieren ist. (Hier findest du 25 Websites, auf denen du kostenlose Stockfotos findest. Bevor du mit der Veröffentlichung beginnst, solltest du die Grundlagen des Urheberrechts für Bilder kennen).

Video-Post auf Facebook

Noch mehr Menschen beschäftigen sich mit Videos als mit Fotos. Videos können sehr faszinierend sein, egal ob es sich um eine kurze und niedliche Videoankündigung oder einen langen, schön gefilmten Clip mit einer Geschichte handelt. Da Videos sofort im Nachrichtenstrom von Facebook abgespielt werden, wirst du mit ziemlicher Sicherheit die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf dich ziehen. Das ist die ideale Falle!

Ein Facebook Live Video posten

Experimentiere mit Live, wenn du keine aufgezeichneten Videos magst.

Eine Live-Übertragung, die direkt auf deiner Facebook-Seite gestreamt wird, wird als Facebook Live-Video bezeichnet. Diese Form der Medien ist enorm beliebt; im Frühjahr 2020 stiegen die Zuschauerzahlen bei Facebook Live um 50%. Ein persönlicher, echter Ansatz, um mit deinen Followern zu interagieren, sind Live-Videos. Sie können für Fragerunden, Führungen hinter die Kulissen, Produktvorführungen und vieles mehr genutzt werden.

Beiträge mit verlinkten Inhalten (auch Link-Beiträge genannt)

Ein Link-Post ist ein Post, bei dem du deinen Followern eine URL mitteilst. Gib einfach einen Link in das Eingabefeld ein, um eine automatische Vorschau der Website zu sehen. (Ist es Magie oder Technologie? Wir werden es vielleicht nie erfahren.)

Du kannst nicht nur Informationen von deiner eigenen Website teilen, sondern auch Artikel von anderen Websites, die für deinen Sektor relevant sind. Bevor du auf „Veröffentlichen“ klickst, solltest du ein paar eigene Worte in den Artikel einfügen, um deinen Zuschauern einen Kontext oder eine wichtige Lektion zu vermitteln. Und noch etwas solltest du bedenken: Beiträge mit Links erhalten mehr Interaktion als solche mit einfachem Text, aber weit weniger als Beiträge mit Bildern oder Videos.

Instagram Stories

Ähnlich wie Instagram Stories sind Facebook Stories vertikale Posts mit Fotos oder kurzen Videos, die nach 24 Stunden verschwinden. Videos können bis zu 20 Sekunden dauern und Fotos können nur fünf Sekunden lang angesehen werden.

Facebook Stories sind immun gegen den Facebook-Algorithmus, da sie ganz oben im News Feed erscheinen. Das könnte der Grund dafür sein, dass die täglichen Aufrufe von Facebook Stories eine halbe Milliarde überschreiten.

Angepinnter Beitrag

Jeder Standard-Facebook-Post, der oben auf deiner Seite bleibt, ist ein gepinnter Post. So wird sichergestellt, dass jemand deine Seite sofort sieht, wenn er sie besucht.

Klicke einfach auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Beitrags, sobald du ihn erstellt hast, egal ob es sich um einen Textbeitrag, eine Umfrage oder einen Videobeitrag handelt. Die Option „Beitrag anheften“ steht dir zur Verfügung. Nutze dieses Werkzeug, um sicherzustellen, dass wichtige Informationen oder wertvolles Material nicht übersehen werden. Das ist deine Chance, deinen potenziellen Fans zu erklären, warum sie deine Seite mögen sollten. Dein gepinnter Beitrag kann jederzeit geändert werden, wenn du willst.

Twitter Watch Party

Eine Facebook Watch Party ist eine Möglichkeit, ein öffentliches Video in Echtzeit zu streamen, so dass du, deine Fans und Follower es gemeinsam anschauen können. Wenn du ein Event einrichtest, kannst du sogar Watch Parties oder Facebook Live-Events bewerben.

Wie wähle ich den idealen Beitragstyp für Facebook-Marketing aus?

Es bedarf einiger Tests, um den besten Beitragstyp für dein Facebook-Marketing auszuwählen. Probiere verschiedene Kombinationen aus und behalte deine Analysen im Auge, um herauszufinden, was effektiv ist.

Du kannst Social Listening nutzen, um herauszufinden, was die Leute an deinem Unternehmen mögen oder welche Probleme sie gerne von dir lösen würden. Beobachte auch, was andere über deine Konkurrenten sagen. Ja, es ist Lauschen, aber da es für die Arbeit gemacht wird, ist es völlig akzeptabel. Einfach zuhören und aufnehmen.

Das Posten von Material, das auf anderen Plattformen erfolgreich ist, ist ein guter Anfang. Hast du etwas getwittert, das gut angekommen ist? Teile es auch auf Facebook! Hast du einen Blogbeitrag, der regelmäßig kommentiert wird? Das ist ein weiterer möglicher Facebook-Post.

Es gibt sieben Schritte für einen erfolgreichen Facebook-Marketingplan.

Facebook Marketing ist für alle Arten von Unternehmen wichtig.

Nachdem wir die verschiedenen Arten von Facebook-Posts für das Facebook-Marketing kennengelernt haben, kommen wir nun zu den sieben Phasen eines erfolgreichen Marketingplans.

Setze dir Ziele für Facebook.

In der ersten Phase jeder Marketingkampagne müssen die richtigen Ziele festgelegt werden. Dieser Plan ist ein wichtiger Maßstab, an dem du die Wirksamkeit deines Facebook-Marketings messen kannst. Aber bevor du dir Ziele setzt, musst du einige Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass deine Strategie auf der Plattform umsetzbar ist.

Wenn dein Unternehmen bereits allgemeine Ziele festgelegt hat, überprüfe außerdem, ob diese mit deinen eigenen Plänen für Facebook-Marketing übereinstimmen.

Sich um deine Ziele kümmern

Hier sind einige typische Jahresziele für Unternehmen und wie du sie mit einer starken Facebook-Strategie erreichen kannst:

Den Standard der Verkäufe anheben

Eine bessere Zielgruppenansprache ist der erste Schritt, um die Qualität der Verkäufe zu erhöhen. Mit einer gut durchdachten Facebook-Marketingkampagne kannst du deine Zielgruppe effektiver erreichen. Du wirst nicht immer größere Fische fangen, nur weil der Teich größer ist. Nutze Facebook als Quelle und konzentriere dich auf dein Fachgebiet, um dein Publikum zu erweitern.

Den Wert der Organisation steigern

Facebook kann dir helfen, deinen Kundenstamm zu vergrößern, deine Bekanntheit zu erhöhen und deinem Publikum Zugang zu mehr Informationen zu verschaffen. Mach Facebook zu deiner bevorzugten Informationsquelle.

Ein genauerer industrieller Puls

Sind deine Konkurrenten dir immer einen Schritt voraus? Mit Hilfe von Social-Media-Monitoring-Tools kannst du alle Unterhaltungen in den sozialen Medien über dich, deine Konkurrenten oder die Branche verfolgen, anhören und darüber berichten. Bevor du sprichst, solltest du immer daran arbeiten, deine Zuhörfähigkeiten zu verbessern.

Effektiveres Einstellen

Soziale Rekrutierung ist nicht einfach, aber ihre Akzeptanz nimmt zu. Soziale Medien können ein fantastisches Instrument sein, um den Einstellungsprozess zu beschleunigen und herausragende Talente zu finden. Wenn du die sozialen Netzwerke deiner Mitarbeiter/innen nutzt, verbessern sich deine Aussichten auf die Einstellung von hochqualifiziertem Personal.

Intelligentes Wachstum

Ein erfolgreiches Unternehmen muss die Abwanderung verringern, die Ausgaben kontrollieren und die Akquise steigern, und Facebook kann dir in allen drei Bereichen helfen. Dein Facebook-Marketingansatz kann dir dabei helfen, diesen Zielen näher zu kommen, sei es durch eine bessere Zielgruppenansprache, höhere Werbeausgaben oder mehr Social Selling.

Verstehe dein Facebook-Publikum

Um zu entscheiden, welche Facebook-Marketing-Methoden du wie einsetzen willst, ist es wichtig zu verstehen, wer Facebook nutzt und wie dein derzeitiges Publikum aufgeteilt ist.

Interagiere aktiv mit deinem Publikum

Wie andere Social Media-Plattformen sind sie als Netzwerke für Interaktion, Diskurs und den Austausch von Inhalten konzipiert. Du darfst nicht vergessen, dass ein soziales Mediennetzwerk in seinem Kern eine Marke ist. Das bedeutet, dass die Kommunikation und der Dialog niemals vernachlässigt werden dürfen.

Sei stattdessen eine Community für dein Publikum. Facebook ist eine hervorragende Plattform für Branchengespräche und -debatten, egal ob sie deine Verbraucher oder ein anderes Publikum betreffen. Auch wenn Twitter oft als das Mekka des sozialen Kundendienstes gilt, solltest du auch Facebook nicht übersehen.

Indem du die Leute aufforderst, sich auf Facebook zu beteiligen, kannst du dort zu mehr Aktivität anregen. Du kannst aber nicht einfach darauf warten, dass deine Fans sich mit dir beschäftigen. Es gibt Techniken, um das Engagement zu erhöhen, auch wenn du nicht alle erreichen kannst.

Poste zum richtigen Zeitpunkt auf Facebook

Eine der schwierigsten Social-Media-Plattformen für organische Inhalte ist immer noch Facebook. Wieder einmal machen es Algorithmen den Unternehmen schwer, den besten Zeitpunkt für einen Beitrag zu bestimmen. Die folgende Liste mit Do’s und Don’ts für die Veröffentlichung auf Facebook ist Teil unseres Leitfadens zu den idealen Zeiten für Posts in sozialen Medien:

Plane deine Facebook-Posts

Jeder Social-Media-Plan muss sowohl die Erstellung als auch die Pflege von Inhalten beinhalten. Du hast viel mehr Möglichkeiten für die Postings, die du auf Facebook nutzen kannst. Dazu gehören Status-Updates, Gruppenpostings und Geschichten.

Wenn du herausfinden willst, welche Facebook-Marketingstrategien für dich am effektivsten sind, musst du auch berücksichtigen, welche Art von Inhalten dein Publikum interessiert. Das liegt daran, dass die verfügbaren Möglichkeiten auch die verfügbaren Optionen widerspiegeln.

Es stehen dir sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Alternativen für die Planung von Material zur Verfügung. Plane Beiträge direkt von deiner Seite aus mit den Seitensteuerungen von Facebook. Du kannst leichter erkennen, wo es Lücken in deinen Beiträgen gibt, wenn du deinen Zeitplan planst und vorbereitest.

Jeden Tag greifen Hunderte von Millionen Menschen auf Facebook zu. Das bietet dir als Unternehmer eine besondere Chance, mit bestehenden und neuen Kunden in Kontakt zu treten. Eine Facebook-Seite einzurichten ist wirklich einfach. Du kannst eine gezielte Marketingstrategie entwickeln, die mit dem Algorithmus der Website sicher erfolgreich ist.

Blogbeiträge teilen

Viele Unternehmen haben Blogs auf ihren Websites. Das ist von Vorteil, denn frisches und relevantes Material kann deine Suchmaschinenergebnisse verbessern. Du solltest solche Artikel auf deinen Social-Media-Profilen posten, um sicherzustellen, dass du nicht der Einzige bist, der sie liest. Wenn du interessante Artikel auf deiner Facebook-Seite veröffentlichst, vergrößert sich deine Reichweite, da deine Fans sie mit ihren Freunden teilen können. Die Artikel können veröffentlicht werden, wann immer du bereit bist, aber du solltest bereit sein, auf Kommentare und Fragen zu deinen Artikeln zu antworten.

Beiträge verbessern

Für ein junges Unternehmen ist es schwierig, Unterstützung und Kunden zu bekommen. Zum Glück macht Facebook die Werbung für deine Inhalte ganz einfach. Ein größeres Publikum wird dein Material in seinem Newsfeed sehen, wenn du einen Beitrag boostest. Der Marketingaufwand liegt ganz bei dir, und du hast die Möglichkeit, Facebook anzuweisen, ihn vor den aktuellen Bewunderern deiner Seite zu verbergen. Facebook ermöglicht es dir sogar, Nutzer anzusprechen, die deinen aktuellen Fans ähnlich sind.

Ermutige andere, deine Seite zu mögen

Du wirst Likes und Kommentare von einer Vielzahl von Menschen erhalten, wenn sie dein Material teilen. Du kannst sie bitten, deine Seite zu „liken“, wenn sie das noch nicht getan haben. Sie werden mehr hilfreiche Inhalte von dir sehen und du wirst einen Follower gewinnen, der sich für das interessiert, was du zu sagen hast. Hier erfährst du, wie du Facebook-Likes von denjenigen bekommst, die auf deinen Beitrag geantwortet haben.

Personalisiertes Marketing

Abgesehen von einem bestimmten geografischen Gebiet hast du oft wenig Kontrolle darüber, wer deine Zielgruppe ist, egal ob du dich für Mailings oder Fernsehwerbung entscheidest. Auf Facebook findest du viel mehr Informationen über deine potenziellen Kunden, z. B. Ort, Geschlecht, Alter und ethnische Zugehörigkeit. Facebook kann dir dabei helfen, deine idealen Kunden zu finden, weil dort viele persönliche Daten gesammelt werden. Indem du bestimmte Interessen oder Freizeitbeschäftigungen auswählst, die deine Zielgruppe haben muss, kannst du genau die Personen ansprechen, die deine perfekten Kunden sind.

Kommunikation mit den Nutzern

Obwohl jede Medaille zwei Seiten hat, sind Nutzerinteraktionen in der Regel vorteilhaft für dein Unternehmen. Auf deinen Social-Media-Plattformen, wo Kommentare und Antworten öffentlich einsehbar sind, kannst du zeigen, wie du dich um deine Kunden kümmerst. Auch Rezensionen über deine Waren oder Dienstleistungen sind willkommen. Schließlich können dich die Leute auch direkt über den Facebook Messenger kontaktieren und erhalten eine prompte Antwort. Jeder, der eine Internetverbindung hat, kann den Facebook Messenger kostenlos und auf sehr praktische Weise nutzen.

Bring Besucher auf deine Website

Das Hauptziel jeder Internet-Marketing-Strategie sollte es sein, den Traffic auf der Website zu erhöhen. Das ist es, was Facebook dir ermöglicht, zu erreichen. Du musst nicht einmal einen Artikel viral werden lassen, um dein Publikum zu vergrößern. Denn jeder, der dein Material mit seinen Freunden teilt, wird es auch sehen. Das verleiht deinen Produkten Legitimität, aber es vergrößert auch dein Publikum, wenn du in der Lage bist, ansprechende Artikel zu schreiben, die sie teilen wollen.

Erweitere deinen Markt

Dein Marketing-Geld kann auf verschiedene Weise verwendet werden. Google Ads kann dir helfen, Kunden zu finden, die aktiv nach deinem Unternehmen suchen. Facebook hingegen ermöglicht es dir, dein Publikum zu erweitern. Auch wenn sie nicht aktiv nach deinem Angebot suchen, kannst du dein Produkt denjenigen vorsetzen, die es brauchen könnten. Du kannst dich mit ihnen verbinden und eine Beziehung zu ihnen über Facebook aufbauen. Sie werden zu dir kommen, wenn sie bereit sind zu kaufen, wenn du kompetent und zuverlässig wirkst.

Einfache Einrichtung

Es ist ganz einfach, eine Facebook-Seite für dein Unternehmen zu erstellen. Es dauert nur ein paar Minuten, um ihn auszufüllen. Allerdings erfordert die Optimierung deiner Seite für die besten Ergebnisse auch Fachwissen. Du brauchst zum Beispiel eine überzeugende Erklärung, klare Bilder und ein passendes Symbol. Verwende das gleiche Logo und die gleichen Symbole wie auf deiner Website auf deinen Social-Media-Seiten, um die Konsistenz deines Unternehmens auf allen Plattformen zu gewährleisten. Ein Spezialist kann dir helfen, die gewünschten Ergebnisse schneller zu erreichen, denn die Einrichtung von Facebook-Werbung ist mit einer Lernkurve verbunden.

Viel Spaß beim Facebook-Marketing im Jahr 2022!

Das ist der Grund, warum Facebook-Marketing so erfolgreich ist, wenn es darum geht, B2C-Unternehmen zu fördern und die Expansion von Unternehmen voranzutreiben.

Facebook-Marketing ist ein mehr oder weniger inhaltsorientiertes Medium, in dem die Nutzer/innen den Großteil ihrer Freizeit damit verbringen, sich mit Freunden zu vernetzen und nach Motivation zu suchen. Verleihfirmen machen es möglich, dass außergewöhnliche Veranstaltungen stattfinden können.

Egal in welchem Bereich, dein Unternehmen hat eine Geschichte zu erzählen, die die Menschen inspirieren und positiv stimmen kann. Dank der Werbeplattform von Facebook werden deine Inhalte zweifellos von einem neugierigen Publikum wahrgenommen. Facebook ist eine der günstigsten Plattformen, die du nutzen kannst, um dein Geschäft auszubauen, und darüber hinaus ein leistungsstarkes Werbeinstrument.

Facebook sorgt für Offenheit für dein Unternehmen, was es einfacher macht, das Vertrauen und die Loyalität von mehr Interessenten zu gewinnen. Dadurch wird auch das Engagement sichergestellt. Wenn du noch nicht daran gedacht hast, Facebook in deine Online-Werbemaßnahmen einzubeziehen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Schau dir unsere Pakete für Facebook-Likes, Follower, Views und Kommentare auf allen Plattformen an, einschließlich Instagram, Facebook, YouTube, SoundCloud, Telegram, TikTok usw., wenn du mehr Ideen für praktische Methoden zur Entwicklung deiner Strategie brauchst. Die besten Wünsche für 2022!