Eine erfolgreiche Strategie für TikTok Marketing erstellen

Die beste Marketingstrategie für tiktok ist es, mehr Videos zu machen und mehr Aufmerksamkeit zu bekommen.

„Facebook allein wird von 87,1 % der Marketer für Geschäftsmarketing genutzt und ist damit die beliebteste Option der sozialen Medien, gefolgt von Instagram mit 75,3 % und Twitter mit konstanten 66,5 %. Auch TikTok ist mit vielversprechendem Potenzial und einer eigenen Strategie für das TikTok-Marketing auf dem Vormarsch.“

Diese drei scheinen im Moment die beliebtesten Marketingkanäle zu sein, mit YouTube, Snapchat und Pinterest nicht weit dahinter.

Social Media Marketing umfasst jedoch mehr als nur das. Die Marketingtechnik von TikTok ist ebenfalls auf dem Vormarsch und hat enorme Möglichkeiten. Diese Plattform wird von den Unternehmen noch nicht voll ausgeschöpft und bietet dir eine hervorragende Möglichkeit, dich von der Konkurrenz abzuheben. Das Beste daran ist, dass dies nur einer von mehreren Social Media Marketing-Vorteilen von TikTok für Unternehmen ist.

TikTok Marketing Strategie: Vorteile, die dein Geschäft wachsen lassen können

TikTok bietet ein riesiges Publikum

Mit 800 Millionen aktiven Nutzer/innen ist TikTok eines der meistgenutzten sozialen Netzwerke. Sie fällt damit hinter Instagram zurück, das rund 1 Milliarde aktive Nutzer hat. Sie ist die siebtbeliebteste Social-Media-App weltweit und übertrifft damit Twitter und Snapchat, die auf den Plätzen 12 und 13 liegen.

Was hält Unternehmen davon ab, auf TikTok zu sein, da es mehr Nutzer hat als Snapchat und Twitter zusammen, wenn sie bereits auf diesen beiden Apps sind? Wenn sie nicht auf TikTok sind, entgeht ihnen ein großes Publikum. Es ist wichtig, dass du auf dieser Plattform debütierst, wenn die Altersspanne deines Zielmarktes 16 bis 24 Jahre beträgt. Da 41% aller Nutzer/innen in diese Gruppe fallen, wird die App hauptsächlich von ihnen genutzt.

Die 800 Millionen Nutzerinnen und Nutzer sind damit nicht einverstanden, ganz im Gegensatz zu dem Irrglauben vieler Vermarkterinnen und Vermarkter, die glauben, dass es sich um einen vorübergehenden Trend handelt. Teenager und junge Menschen gehörten zu den ersten Nutzern von Instagram, das inzwischen von Millionen von Unternehmen genutzt wird.

TikTok ist weltweit weit verbreitet.

Die beste Marketingstrategie für tiktok ist es, mehr Videos zu machen und mehr Aufmerksamkeit zu bekommen.

Die meisten TikTok-Downloads kommen aus den USA, Indien und China, aber das bedeutet nicht, dass es in anderen Ländern nicht weit verbreitet ist. In mehr als 150 Ländern auf der ganzen Welt ist sie immer noch sehr beliebt. Wie wirkt sich das auf dich aus? Das bedeutet, dass du die Möglichkeit hast, dich mit deinem Social-Media-Markt auf weltweiter Ebene zu verbinden.

Es ist eine nützliche Technik für Unternehmen mit mehreren Standorten, um ihre Marketingpläne zu lokalisieren. Um ihre unterschiedlichen Kunden anzusprechen, können sie Kampagnen in mehreren Sprachen entwickeln. Da es auf TikTok auch Influencer gibt, können sie auch die Hilfe regionaler Creators in Anspruch nehmen.

Lokale Einflussnehmer sind weiterhin wichtig

Micro-Influencer sind Nutzer, die 10.000 oder mehr Follower haben. Sie können eine wichtige Rolle im lokalen Marketing spielen, weil ihr typischer Einflussbereich auf ihre Heimatstadt beschränkt ist.

Sie ermöglichen es kleinen Unternehmen, sich an TikTok zu beteiligen. Diese Nachbarschafts-Influencer sind ideal, da sie direkt mit den Unternehmen, mit denen sie zusammenarbeiten, kommunizieren können. Das macht die Zusammenarbeit einfacher und du kannst sicher sein, dass du die richtigen Personen erreichst.

Du kannst einen spärlich gesättigten Raum betreten

Facebook, Instagram, YouTube und andere bekannte Social-Media-Anwendungen sind auf der Liste zu finden. Sie sind alle überfüllt mit Unternehmen, die versuchen, mit den Verbrauchern in Kontakt zu treten. Welche ist noch ungesättigt, weißt du das? TikTok Werbung

Die Vermarkter konzentrieren sich jetzt auf die oben genannten Plattformen, aber sie müssen noch erkennen, dass die Vorteile von TikTok die Nachteile übersteigen. Sie werden sich immer für TikTok und nicht für Instagram entscheiden, wenn du sie vor die Wahl zwischen TikTok und Twitter stellst. Immerhin sind sie in den sozialen Medien präsenter.

Der Unterschied zwischen der Nutzerbasis und den Marken ist enorm, wenn du die bestehenden Unternehmen mitzählst. Hier kommst du ins Spiel. Nutze diese Chance und debütiere jetzt, wo es noch weniger Konkurrenz gibt. Die Wahrscheinlichkeit, eine größere Reichweite zu erzielen, steigt, wenn die Zahl der Unternehmen auf der Plattform sinkt. Diese Methode kann das Engagement der Nutzer erhöhen. Es ist einfacher, sich hier zu etablieren, bevor alle anderen das Potenzial erkennen und in Scharen kommen.

Die Vorteile von TikTok liegen in ihren Anzeigen

Zusätzlich zu den Hashtag-Challenges und den Filmen, die du in der App posten kannst, kannst du einen Premium-Platz bei TikTok kaufen. Auf diese Weise kannst du Nutzer erreichen, die dir vielleicht noch nicht gefolgt sind.

Wir haben noch nicht viele Vermarkter auf TikTok gesehen, weil Anzeigen auf der Plattform sehr neu sind. Die Auswahl ist immer noch ausreichend, um dich in Schwung zu bringen. Sie können so zugeschnitten werden, dass sie die Menschen auf die von dir gewünschte Weise erreichen.

Video streamen

Im Nachrichtenstrom deiner Zielgruppe erscheint deine Anzeige als ein weiterer Beitrag. Ähnlich wie bei Snapchat oder Instagram funktioniert auch das hier. Diese Art von Werbung bietet eine Reihe von Vorteilen, z. B. den Zugang zu deiner Website oder der Download-Seite für dein Programm mit einem Klick. Sie dauert etwas länger als 15 Sekunden, aber die Verbraucher können sie auch überspringen.

Kontrolle über eine Marke

So kann deine Werbung vorübergehend den ganzen Bildschirm einnehmen. Für drei bis fünf Sekunden kannst du auswählen, ob ein statisches oder bewegtes Bild, Video oder GIF angezeigt werden soll. Du kannst Hashtags und einen einbettbaren Link einfügen, der zu einer Landing Page führt, genau wie bei einem In-Feed-Video. Auf TikTok können Nutzer/innen Sticker, Linsen und AR-Elemente zu ihren Filmen hinzufügen. Bei dieser Art von Werbung erlaubst du den Verbrauchern, deine Marke in ihr Material aufzunehmen.

Sie ermöglicht eine Marketingstrategie, die Anti-Marketing ist.

Im Allgemeinen mögen die Menschen keine Werbung. Sie vermeiden sie, wann immer es möglich ist, und nutzen Programme, um Werbung auf Websites zu verhindern.

Das liegt daran, dass Werbung aufdringlich wirken kann. Egal, ob sie im Internet surfen oder ein Video ansehen, sie glauben, dass eine Werbung sie bei ihrer Arbeit stört. Den Betrachterinnen und Betrachtern den Eindruck zu vermitteln, dass das Video ein integraler Bestandteil der Plattform ist, ist eine Methode, um deine Werbung weniger aufdringlich wirken zu lassen. Hierfür eignet sich TikTok Marketing hervorragend, denn du kannst an Challenges teilnehmen und/oder eine Videoanzeige verwenden, die sich in den nativen Feed eines Nutzers einfügt.

Du musst bei den Nutzern ein Gefühl der Zugehörigkeit erzeugen. Du musst zeigen, dass du nicht nur ein weiteres Unternehmen bist, das in den sozialen Medien Anerkennung sucht. Natürlich ist das dein Ziel, aber du musst es nicht ausdrücklich sagen.

Nutzer schenken der Werbung und den Videos ihre volle Aufmerksamkeit

Jedes Material, das du in der App veröffentlichst, wird von allen Nutzern in den sozialen Medien beachtet. Videos müssen oft stärker fokussiert werden, da die Zuschauer/innen ihre Tätigkeit unterbrechen müssen, um sie anzusehen. Um die Show voll genießen zu können, müssen sie sich auf den Bildschirm konzentrieren und den Ton aufdrehen. Deshalb ist Videomarketing auf allen Social-Media-Kanälen effektiv, wenn es richtig gemacht wird. Das Gleiche gilt für TikTok Marketing, dessen Hauptvorteil darin besteht, dass es sich komplett um das Erstellen von Videos dreht. Dadurch sind die Nutzer/innen schon beim ersten Öffnen der App auf den Inhalt konzentriert.

Unabhängig davon, welche Marketingstrategie du für die App verwendest, wird das Interesse geweckt. Wenn du dich vollständig in die Gemeinschaft integrierst, wirst du viel mehr produzieren. Es gibt weniger Möglichkeiten, auf passive Nutzer zu treffen. Die Nutzer neigen eher dazu, deinen Artikel auf anderen Seiten zu überspringen oder daran vorbeizuscrollen. Sie wischen häufig gedankenlos durch verschiedene Anwendungen, sodass sie vielleicht gar nicht merken, dass du da bist.

Die Öffentlichkeit ist bereit, sich zu beteiligen

Die beste Marketingstrategie für tiktok ist es, mehr Videos zu machen und mehr Aufmerksamkeit zu bekommen.

Wer sich bei TikTok anmeldet, ist bereit, sich zu amüsieren. Sie sind bereit, sich lustige Challenge-Videos anzuschauen, sich selbst eine Aufgabe zu stellen oder ein lustiges Video zu drehen, um es mit ihren Followern zu teilen.

Weil die Plattform so viele Möglichkeiten bietet, mit deinem Unternehmen in Kontakt zu treten, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie das auch tun, viel größer. Wenn ihnen deine Herausforderung gefällt, können sie sie annehmen oder mit dir „zusammenarbeiten“, indem sie ein Duett aufnehmen. Außerdem reicht es aus, wenn du deine Hashtags verwendest, damit dein Marketingplan an Fahrt gewinnt. Die Chancen stehen gut, dass auch das TikTok Marketing im Trend liegt. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Nutzer deine Videos ansehen und mit ihnen interagieren, ist größer, da sie sich häufig einloggen. Wenn du die Plattform richtig nutzt, kannst du viral werden, auch wenn du neu bist und nur eine kleine Fangemeinde hast.

Du bist immer auf dem Laufenden über Trends

Ein Tag ist für Unternehmen nicht genug Zeit, um mitzumachen, denn Trends können sich schnell ändern. Marken versuchen oft, auf dem Laufenden zu bleiben, scheitern aber, weil sie ein paar Tage zu spät dran waren.

Du bist bei den Trends auf TikTok ganz vorne mit dabei. Du musst dich nur für den jeweiligen Tag einloggen, um die Top-Challenges, Hashtags und Videos zu sehen. Das Beste an dieser App ist, dass niemand erwartet, dass jemand ausgefeiltes Material beisteuert. Der Trend wird verfolgt, und das war’s.

Es gibt keine Vorbereitung, keine Diskussion über Erzählungen und keine Vorbereitung der Ausrüstung. So kannst du Informationen so schnell wie möglich veröffentlichen und bist immer auf dem neuesten Stand. Da in den TikTok-Trends keine Requisiten oder ähnliches verwendet werden, sparst du auch Geld bei den Produktionskosten. Meistens brauchst du nur ein Telefon und ein paar eifrige Mitarbeiter. Das war’s, wenn du die Aufgabe erledigt hast. Genieße die Anzahl deiner Blicke an dieser Stelle.

Marken erscheinen in TikTok realer

Die niedrigen Produktionswerte deiner Videos lassen sie echter wirken, was deiner Marke zugute kommt. Das Publikum ist offener für unpolierte Inhalte als für polierte. Damit die Menschen sie nicht ablehnen, wenn sie mit Werbung bombardiert werden, was bei letzteren der Fall zu sein scheint.

Es ist von Vorteil, wenn das Material, das du produzierst, mit dem Verhalten der Nutzer/innen übereinstimmt. So können sie sich leichter mit dir identifizieren und das Vertrauen der Kunden in dein Unternehmen stärken. Aber vergiss nicht, dass deine Marke sich auch auf deinen TikTok-Account erstreckt. Auch wenn es nicht zum Wesen deines Unternehmens passt, solltest du nicht versuchen, alles zu erreichen, was im Trend ist. Du kannst den Eindruck erwecken, dass du dich zu sehr bemühst, modisch zu sein, anstatt echt zu sein.

Nutze nutzergenerierte Inhalte zu deinem Vorteil

Du hast auf TikTok viele Möglichkeiten, dein eigenes Material zu erstellen, aber du musst das nicht tun, um eine große Anhängerschaft zu haben. Als Alternative kannst du von nutzergeneriertem Material profitieren.

Pro-Tipp: Kaufe TikTok-Ansichten, Likes und Follower, um dein soziales Engagement zu erhöhen.

Fünf Strategien zur Nutzung von TikTok für den Marketingplan von Unternehmen

Das Ziel des Algorithmus von TikTok, der aus einer komplexen Sammlung von Variablen besteht, ist es, einem Nutzer die Informationen anzubieten, die ihn aufgrund seines vorherigen Engagements am meisten interessieren.

Die folgenden Punkte sind nur eine Handvoll der Elemente, die der Algorithmus von TikTok berücksichtigt:

  • Inhalte, die dir gefallen, die du teilst, kommentierst, wieder anschaust und beendest
  • die Hashtags und Beschreibungen, die du verwendest (oder in deinen eigenen Inhalten einfügst)
  • das Thema deiner Suche
  • Trendige Musik in den Videos, die du anschaust
  • Sprachoptionen, Gerätetyp und Buchungsort sind nur einige der Kontoeinstellungen
  • Inhalte, die du als „nicht interessiert“ gekennzeichnet hast

Du solltest mit dem Algorithmus arbeiten, wenn du möchtest, dass deine Videoinhalte auf der Registerkarte „Für dich“ erscheinen, die die wichtigste Funktion von TikTok für die Entdeckung durch die Nutzer ist. Jeder Künstler möchte, dass seine Filme von so vielen Menschen wie möglich gesehen werden. Deshalb arbeiten sie hart daran, den TikTok-Algorithmus davon zu überzeugen, ihre Arbeit auf der For You-Seite aufzunehmen. Hier sind fünf Techniken, die erfolgreiche TikTok-Macher/innen anwenden, um den Algorithmus zu manipulieren und ihr Material viral werden zu lassen.

Gib nutzergenerierten Inhalten höchste Priorität

Unter nutzergenerierten Inhalten (UGC) versteht man jede Art von Material, das von echten TikTok-Nutzern und nicht von Unternehmen produziert wird (in diesem Fall Videos). Wenn du das zur Priorität machst, kannst du dein Publikum schneller an dich binden. Das liegt daran, dass sich 56% der Nutzer/innen auf TikTok mehr mit Unternehmen verbunden fühlen, die Rohmaterial mit normalen Menschen bereitstellen.

Da UGC von echten Verbraucherinnen und Verbrauchern erstellt wird, die dein Unternehmen wirklich schätzen und den Wert deiner Produkte hervorheben wollen, ohne dafür bezahlt zu werden, wirkt es für die Zuschauerinnen und Zuschauer echt. Ermutige deine Kunden, dich in ihren Social-Media-Beiträgen zu markieren, um UGC für dein Unternehmen zu generieren.

Wenn du einen eigenen Hashtag für dein Unternehmen entwickelt hast, solltest du ihn auch auf von Nutzern getaggtes Material überprüfen. Speichere Nutzermaterial, das du in deinem Profil teilen möchtest. Vergiss nicht, den ursprünglichen Ersteller zu nennen, wenn du nutzergenerierte Inhalte weiterveröffentlichst.

Verbindungen zu Entscheidungsträgern pflegen

Auf TikTok sind die Influencer sehr beliebt. Auf TikTok erscheinen Prominente oder Influencer in etwa 25 % aller Videos.

Indem sie deine Artikel bei ihrem eigenen Publikum bewerben, können diese Content-Produzenten eine Menge Buzz für dein Unternehmen erzeugen. Indem du deine Waren und Dienstleistungen mehr Menschen zugänglich machst, vergrößert sich die Reichweite deiner Marketinginitiativen und du kannst in den Suchmaschinenergebnissen höher ranken.

Wenn dein Unternehmen klein ist, wirst du wahrscheinlich kein großes Budget für TikTok-Influencer-Marketing zur Verfügung haben, aber du kannst dich auf Mikro-Influencer konzentrieren, d.h. auf solche mit einer Fangemeinde von weniger als 10.000 Personen. Mikro-Influencer sind von Vorteil, da die Zusammenarbeit mit ihnen kostengünstiger ist als mit großen Influencern und sie häufig eine treue Fangemeinde (und damit ein hohes Engagement) haben.

Die manuelle Suche nach den Personen, mit denen du in den sozialen Medien zusammenarbeiten möchtest, ist die kostengünstigste Methode, um Influencer zu identifizieren. Schau dir die Profile der Konkurrenten und die Kommentare zu ihren Videos an, um aktive Personen zu finden, die eine eigene Anhängerschaft haben. Diese Schöpfer wären wahrscheinlich fantastische Mikro-Influencer. Sobald du 10 bis 15 Personen ausgewählt hast, mit denen du zusammenarbeiten möchtest, nimmst du Kontakt mit ihnen auf, um ihre Preise zu erfahren.

Gib TikTok Werbung Priorität

Deine Perspektive auf digitales Marketing kann durch TikTok-Werbung verändert werden. Untersuchungen haben ergeben, dass UGC-fokussierte TikTok-Werbung besser abschneidet als andere digitale Werbeplatzierungen wie Facebook-Anzeigen und weniger experimentelle digitale Anzeigen wie Google-Anzeigen.

Populäre Musik erforschen

Auf TikTok steigern Musik und Geräusche das Engagement erheblich und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass dein Inhalt wahrgenommen wird. Hier sind einige aussagekräftige Zahlen aus aktuellen Untersuchungen von MRC Data und Flamingo, um das zu verdeutlichen:

  • 67% der Nutzer/innen wollen TikTok-Videos von Unternehmen sehen, die populäre Musik beinhalten.
  • Laut 68% der Verbraucher/innen hilft ihnen trendige Musik, sich besser an die Marke zu erinnern.
  • 58% der Nutzer/innen geben an, dass sie eher geneigt sind, eine Werbung zu teilen, die populäre Musik verwendet.
  • Nachdem sie ein Video mit Trendgeräuschen gesehen haben, sagen 62% der Menschen, dass sie mehr über die Marke erfahren möchten.

Es versteht sich von selbst, dass die Verwendung von populärer Musik in deinen Videos eine Menge Vorteile hat. Aber wie kannst du die beliebteste Musik finden, wenn sich die TikTok-Trends täglich ändern? Hier ist eine schnelle Methode, um beliebte Audios zu finden:

Wenn es eine TikTok-Lizenz hat, kannst du auch direkt einen Ton aus dem Video einer anderen Person nehmen.

Analysiere das Engagement, um es zu überwachen

Mit deinem TikTok for Business-Konto kannst du die Statistiken deines Kontos überwachen, um herauszufinden, was deine Zielgruppe gerne sieht, und diese Informationen nutzen, um deine Inhalte zu verbessern. Der Hauptvorteil der Übernahme dieser KPIs ist, dass sie jede Unsicherheit in deinem TikTok-Marketingplan beseitigen.

Die vier Kategorien der In-App-Analysen von TikTok sind wie folgt:

  • Überblick: Überwacht Follower-Wachstum und Engagement
  • Verfolgt deine beliebtesten Videos im Inhalt
  • Follower: Bietet demografische Daten und Aufschlüsselungen zum Zuschauerwachstum
  • Live: Zeigt Beobachtungen aus dem Live-Filmmaterial an.

Du kannst auch den Fortschritt eines Trends im Laufe der Zeit anhand von globalen Datenpunkten wie Hashtag-Ansichten und der Registerkarte Entdecken verfolgen. Wenn ein Trend immer noch aktuell ist und sich für die Erstellung von Inhalten lohnt, wirst du es merken. Es ist keine gute Idee, „mein Kaffeeritual“-Filme zu wählen, wenn sie vor drei Monaten sehr beliebt waren, aber jetzt kaum noch gesehen werden.

Pro-Tipp: Kaufe TikTok-Ansichten, Likes und Follower, um dein soziales Engagement zu erhöhen.

Wie kann der TikTok-Marketingansatz die Markenbekanntheit erhöhen?

Es ist schwieriger, ein größeres Publikum anzuziehen oder eine Community für einen TikTok-Account oder TikTok-Inhalte mit weniger Likes oder -Aufrufen aufzubauen. In diesem Fall kümmert sich der Dienst TikTok Likes, Kommentare oder Ansichten kaufen auf unserer Website um die Situation. Jeder TikTok-Nutzer, der auf deinen Account stößt und sieht, dass er viele Likes hat, wird von deinen Inhalten angezogen und aktiviert.

Um mehr potenzielle Follower zu gewinnen, die zu deinen Kunden werden können, wenn sie sich für deinen Account interessieren, musst du ehrliches und überzeugendes Material produzieren. Um mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, musst du TikTok Likes, Views und Kommentare kaufen. Durch den Kauf von Likes werden deine Reichweite und dein Engagement bei potenziellen Kunden erhöht. Je mehr Likes du erhältst, desto beliebter wird dein Konto.